Allgemeine Bestimmungen zum Leergutankauf!


Annahme:
Grundlage ist unsere derzeit gültige Leergutvergütungsliste. Alle dort aufgeführten Vergütungen sind freibleibend (für Firmen zzgl. ges. MwSt.; Irrtümer und Druckfehler vorbehalten). Die Preise können monatlichen Schwankungen unterliegen. Vergütet wird immer zum jeweiligen Listenpreis, welcher mit Eingangsdatum des Leerguts gültig ist.
Nur funktionsfähiges Leergut kann uneingeschränkt angenommen werden. Versehentlich eingeschicktes Leergut, welches nicht in unserer Vergütungsliste aufgeführt ist, wird von uns entsorgt Kostenfrei.

Vergütung:
Die Vergütung erfolgt innerhalb von 4 Wochen Eingang und Überprüfung des Leerguts per Überweisung. Bitte geben Sie im Falle einer Ersteinsendung Ihre Bankverbindung und wenn vorhanden ihre Steuernummer bekannt.

Verpackung:
Eingesandtes Leergut muß sachgemäß verpackt sein, so dass es beim Transport nicht beschädigt wird.
Tintenpatronen und Tonerkartuschen bitte (wenn möglich) ohne Originalverpackung, dafür aber bei Tintenpatronen 6-stückweise und Tonerkartuschen einzeln in Zeitungspapier oder ähnliches wickeln.

Abholung:
Kostenlose Abholung erfolgt ab einem Paketwert von 30 €. Sollte der Warenwert unter 30,-- € liegen, holen wir das Paket ebenfalls ab, belasten jedoch Ihre Abrechnung mit 7,50 € pro Paket.
Maximales Paketgewicht: 31 kg
Bitte vermerken Sie unbedingt den Absender auf dem Paket!!

Bei Zuwiderhandlungen gegen unsere Bestimmungen zum Leergutankauf oder vorsätzlichen Betrug, werden die Geschäftsbeziehungen sofort beendet.